BERATUNG

PRÜFUNG

ENTWICKLUNG

FORSCHUNG

Mikrostrukturelle Analyse

Space materials, interpretation, correlation: microstructure – performance

Our experts act in the framework of national and international scientific and technological programs. We are familiar with many novel manufacturing technologies and investigation methods. The long-lasting expertise on a huge variety of materials – such as alloys, composites and coatings – allows us to work on the evolution of new material- and structural concepts for aerospace applications. The following methods are available:

  • Materialografie:
    Einzigartige Präparationsverfahren (z. B. mechanisch, elektrochemisch, chemisch) ermöglichen eine eingehende Analyse von Werkstoffen sowie eine hochwertige Versagens- und Bruchanalyse.
  • (Mikro-)Härtemessungen:
    Moderne Geräte auf dem neuesten Stand der Technik ermöglichen die (vollautomatische) Untersuchung der Härte nach Vickers und Knoop mit Belastungen im Bereich von 0,25 g - 62,5 kg. Seitliche Auflösungen im Mikrometerbereich sind möglich (z. B. Linien-Scans, Matrix-Scans), um die seitliche Verteilung der mechanischen Eigenschaften zu beurteilen.
  • Elektronenmikroskopie:
    Für hochwertige Untersuchungen stehen zwei hochauflösende Elektronenmikroskope (SEM) mit fortschrittlichen Techniken wie Focused Ion Beam (FIB) und Electron Back-Scattered Diffraction (EBSD) zur Verfügung. Mit Hilfe der energiedispersiven Röntgenspektroskopie (EDS) lässt sich die chemische Zusammensetzung von Materialien in Punkten, Linien oder Bereichen beurteilen.
  • Oberflächenanalyse auf der Grundlage von 3D-Modellen:
    Die Rekonstruktion von 3D-Modellen und die Auswertung der Rauheitsparameter von Oberflächen, die im hochauflösenden REM aufgenommen wurden, erfolgt mit Hilfe fortschrittlicher Auswertesoftwarepakete.

So gehen wir an Ihr Projekt heran

Unser Team wird Ihre Situation analysieren und ein geeignetes Verfahren empfehlen